Industrial Visit bei Moormann in Aschau

Unser spontaner Besuch bei Nils Holger Moormann in Aschau hat uns spannende Erkenntnisse und neue Inspiration geliefert.

Nils Holger Moormann  ist ein deutscher Möbeldesigner und -hersteller, der eigene Entwürfe sowie Projekte externer Designer realisiert. Dabei stehen bei allen Möbeln die Funktionalität, eine reduzierte Formensprache sowie die regionale Produktion im Vordergrund.

1984 gründete Nils Holger Moormann seine eigene Firma in Aschau und feierte noch im ersten Jahr mit einem klappbaren Schuhschrank und dem „Gespannten Regal“ von Wolfgang Laubersheimer Erfolge.

Im Laufe der Jahre erhielten viele weitere Produkte aus dem Hause Moorman wichtige Auszeichnungen, z. B. if Design Award 2010 in Gold für den Schrank „K1“.

Einige der Produkte bereichern die Kollektionen folgender Museen: Vitra Design Museum in Weil am Rhein, Pinakothek der Moderne in München, Philadelphia Museum of Art und in vielen weiteren internationalen Design- und Kunstmuseen der Welt.

Einige der bekanntesten Produkte, aber auch Neuheiten haben wir fotografisch für Sie festgehalten…